der .net-managed-code, das tool ngen und der jit compiler: auf terminal server

Ablauf: 1. Ich stelle meine Applikation auf einen Terminal-Server.
2. User1 loggt sich ein und startet Applikation
3. Applikation wird gejittet und nativer Code wird gecachet (in Native Image Cache) 4. User1 arbeitet mit Applikation
5. Zweiter User2 loggt sich ein und startet Applikation
PREISFRAGEN
- Wird jetzt Applikation neu kompiliert oder direkt ausn Native Image Cache genommen?
- Wird Applikation jedes Mal gejittet (kompiliert) bei jedem Start? - Wann wird Applikation neu gejittet??
- Verfällt der Cache mit der Zeit oder funktioniert des über Prüfsummen über die .dlls .exes?
- Oder wird wirklich jedes Mal neu kompiliert und nur Assemblies in GAC werden nicht mehr neu kompiliert???

Latest Posts

Popular Posts