xml namespaces Seltsamheiten (german post)

Namespaces dienen der Eindeutigkeit von Elementen und Attributen.
Namespaces sind beliebige Strings Namespaces bauen normalerweise auf URLs auf --> Eindeutigkeit

Namespace Präfix dient zur Abkürzung (des Unique Identifiers)


Deklaration von einem Namespace beinhaltet Nennung einer Namespace URI sowie der Vergabe eines Präfixes (=Stellvertreter)

Namespaces werden in Elementen deklariert Namespaces werden auf Element und Unterelement angewandt Unterelemente können jedoch Namespace überschreiben

<prefix:myElement xmlns:prefix="http://www.gfader.com>
Kombination aus Namespace und Name (Attribut oder Element) = Qualified Name

StandardNamespace

<myElement xmlns="http://www.gfader.com">

leerer Namespace = unqualified Elements or Attributes
Wird kein Namespace deklariert so gilt xmlns=""
unqualified da sie nur lokalen Name und keinen Namespace haben


Standard-Namespace sollte nicht verwendet werden da :

  • Element OHNE Präfix im Standard-Namespace
  • Attribut OHNE Präfix im leeren Namespace
Beispiel:

<prefix:myElement xmlns:prefix="gfader.com" myAttribute="value">
myElement in StandardNamespace "gfader.com" myAttribute in leerem Namespace ""
Damit auch myAttribute im selben Namespace ist:

<prefix:myElement xmlns:prefix="gfader.com" prefix:myAttribute="value">

Zusammenfassung aus Uni Vorlesung von Clemens Kerer
und
dotnet Magazin Artikel von Martin Szugat
Ausgabe 1/2.08 dot.net magazin - Aus dem Nähkästchen

Latest Posts

Popular Posts